Weihnachtsfeier der Schule am Stadtpark

Nach einem Musikstück der Familie Düll begrüßten Schulleiter H.P. Brüchle und Elternbeiratsvorsitzender Sebastian Knoth die gut 500 Gäste in der wunderschön weihnachtlich geschmückten Aula. Die SVE-Kinder der Gruppen von Frau Geiger-Brückner und Frau Roller begleiteten eine Weihnachtsgeschichte mit ihren Orffinstrumenten und sangen dazu. Die Grüße des Landkreises Roth überbrachte die Stellvertretende Landrätin Hannedore Nowotny. Helle Begeisterung löste die Tanzgruppe von Frau Harnisch aus, die Weihnachtslieder wie Jingle Bells ganz neu interpretierten. Zum Abschluss sang der Lehrerchor ein mehrstimmiges Weihnachtslied und zusammen mit den Kindern „in der Weihnachtsbäckerei“. Das Programm endete mit einem gemeinsamen „Feliz Navidad“. Schön dekorierte Verkaufsstände luden dann zum Einkaufen kleiner Weihnachtsgeschenke ein und für die Schüler gab es auch Mitmachstationen u. a. zum Herstellen von Weihnachtskarten. Bewirtet wurden die zahlreichen Gäste vom Elternbeirat mit Kaffee, Kuchen, Bratwurst- und Steaksemmeln. Auch die Modenschau von Frau Knieling, die als Christkind Geschenke an die Kleinen verteilt hat, kam gut an.

Der Nikolaus war da

Am 6. Dezember war es wieder so weit, der Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchten die Kinder der SVE Offenbau und der SVE Roth. Alle Kinder freuten sich sehr vom Nikolaus ein kleines Geschenk zu erhalten, umso größer war auch diesmal die Freude das Knecht Ruprecht leer aus ging.

Besuch bei der Kläranlage

Am 16.11.2017 besuchte die Klasse 6 von Frau Deinlein die Kläranlage in Roth. In PCB beschäftigt sich die Klasse mit dem Thema „Wasser“. Dazu gehört auch die Abwasserentsorgung. Herr Niebel von den Stadtwerken gestaltete unseren Schultag sehr informativ. Wir erfuhren, dass unser Abwasser in drei Stufen gereinigt wird: Die mechanische Reinigung, die biologische Reinigung und die chemische Reinigung. Besonders spannend fanden die Schüler die mechanische Reinigung mit den dazugehörigen Maschinen. Zum Beispiel einen Rechen, der das Klopapier aus dem Abwasser siebt. Die Kläranlage in Roth ist einen Besuch wert!